Willkommen in 45144 Essen-Frohnhausen
Archiv: Januar 2013 2013 – neues Jahr, neue Webseite, neue Führung Erst einmal möchten wir Ihnen ein frohes neues Jahr 2013 wünschen. Mit dem neuen Jahr beginnt für uns auch ein neues Kapitel in der Geschichte unserer Gastronomie – unsere Internetseite geht online und es hat ein Inhaberwechsel stattgefunden. Der neue Inhaber der Frohnhauser Gastronomie ist Herr Nabil Bouaziz. Doch nicht nur unsere Führung hat sich geändert, auch in unserer Gastronomie hat sich Einiges getan. Wir sind stolz darauf, Ihnen mitteilen zu können, ein offizieller Sky-Partner zu sein und Ihnen im Thekenbereich ab sofort Sky in feinster HD-Qualität anbieten zu können. Somit können aktuelle Fußball-Bundesliga-Spiele, wahlweise auch als Konferenzschaltung, in einer gemütlichen Atmosphäre angeschaut werden. Darüber hinaus werden wir Ihnen ab März jeden 1. Sonntag im Monat ein Brunch anbieten. An allen weiteren Sonntagen wird es einen reichhaltigen Mittagstisch geben, welcher aus einem 3-Gänge-Menü besteht. Weitere Informationen erhalten Sie in Kürze auf unserer Webseite oder direkt bei uns vor Ort.
Archiv: März 2013 Senkrechtstart für die “Neue Gastronomie St. Elisabeth” Der letzte Brunch war ein voller Erfolg. Wir waren begeistert von dem positiven Feedback, das wir von Ihnen erhalten haben und freuen uns, bald die nächste Runde einläuten zu können. Auch die Lokalpresse ist durch den Brunch auf unseren Betrieb aufmerksam geworden und berichtet über die „Neue Gastronomie St. Elisabeth“.
Quelle:Der Westanzeiger vom 13. März 2013
Archiv: 28. Februar 2015 1963 spielte die Band im CVJM-Haus in Essen-Borbeck noch mit Akustikgitarren, verstärkt über die Lautsprecher eines Plattenspielers und eines Tonbandgerätes. Der „Drummer“ drummte auf einem Waschbrett, ein Sänger war nicht nötig.  Die Musik der „Shadows“ hatte es ihnen angetan und nach deren Titel gab sich die Band mit Beginn des Jahres 1964 den Namen „Boys“.  Jetzt investierten sie auch in eine Anlage und in elektrische Gitarren  – jedoch preiswert musste es sein. Der Schlagzeuger begnügte sich sogar mit ausrangierten Kirmestrommeln. Ein Jahr später gab es die ersten Auftritte. Mitte 1965 waren die „Boys“ schon echte Stars in der Essener Beatszene – noch ohne Sänger, bis Peter Jansen seine Dienste anbot.
Die Jahre 1967 und 1968 wurden die erfolgreichsten. Beim großen Essener Beatfestival im Jugendzentrum belegten sie den ersten Platz und war nun Essens beste Beatband . Sie tingelte mit Schlagersängerin Tanja May durch die Lande. Mit den Lords spielten sie in der Grugahalle, mit Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick and Tich und David Garrick in der Dubois Arena in Essen-Borbeck. 1969 aber war die Luft raus und die Band löste sich auf. 36 Jahre später jedoch konnten viele der alten Fans im Bocholder Hof in Essen-Borbeck ihren Idolen aus den Sechzigern wieder zujubeln. Die Band hatte sich neu gegründet und wurde „The Boys of 64“. Am Samstag, 28. Februar 2015, treten Woogie Gronau (Sologitarre), Peter Jansen (Gesang), Helmut Gottschalk (Gitarre und Gesang), Peter Gelsing (Sologitarre), Valentin Schmeltzer (Bass, Keyboard und Akkoreon) und Alfred Hebing (Schlagzeug und Percussions) ab 19 Uhr im Pfarrzentrum St. Elisabeth, Dollendorfstraße 51, auf. Eintritt frei
Letzte Aktualisierung: . 22. 04. 2017
Start Gastronomie Kegelbahn Veranstaltungen Aktionen Das Team Speisen Getränke Fotowettbewerb Galerie Kontakt / Anfahrt Flyer Archiv Über uns
Copyright © 2015 - gastronomie-st-elisabeth.de
2015 “Tanz in den Mai” mit Ingo Eickelkamp Einlass 17:00 Uhr - Beginn 18:00 Uhr 20 € inkl. großem Buffet.
8. und 9. Mai 2015 Travestieshow “Reise durch die Zeit” Einlass 18:00 Beginn 20:00 Uhr.
Foto: Gemeindefest 2014
Archiv
Karnevalsveranstaltung Altendorfer Buben 15. Januar 2016
Die Stimmungskanonen: “THE BOYS” 27. Febr. 2016 ab 19:00 Uhr Eintritt frei!
Tanz in den Mai Samstag, 30. 4. 2016 ab 19:00 Uhr
Gemeindefest 3. u. 4. Sep. 2016 Fotos oben: Ehrenamtliche der Sparkasse Essen-Gervinusplatz Fotos unten - v. l. n. r.: Nabil, Mitarbeiterin der Gastronomie St. Elisabeth Band Vierzuviel
Silvestfeier 2016
Karneval 2017
The Boys 18. 3. 2017
Archiv